18.09.2018, 12:58 Uhr

Unfall in Kelheim Radfahrer gerät auf die Gegenfahrbahn und prallt gegen ein stehendes Auto

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag, 17. September, gegen 15.40 Uhr in der Donaustraße in Kelheim.

KELHEIM Ein 77-Jähriger aus dem Stadtgebiet fuhr mit seinem Fahrrad die Donaustraße in Richtung Bahnhofstraße. Aufgrund gesundheitlicher Probleme geriet der Fahrradfahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem stehenden Pkw, der von einem 51-Jährigen aus dem Landkreis Kelheim gelenkt wurde. Der Fahrradfahrer wurde leicht verletzt und in die Goldberg-Klinik nach Kelheim verbracht.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, 17. September, gegen 17.45 Uhr in der Riedenburger Straße. Eine 49-Jährige aus dem Stadtgebiet wollte mit ihrem Pkw vom Gronsdorfer Hang kommend in die Riedenburger Straße einfahren, um diese dann stadteinwärts zu befahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 82-jährigen Pkw-Führers aus Niedersachsen, der die Riedenburger Straße stadtauswärts befuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.


0 Kommentare