18.09.2018, 09:50 Uhr

Zeugen gesucht 36-Jähriger belästigt 28-Jährige und begrapscht sie

(Foto: Bundespolizei)(Foto: Bundespolizei)

Zu einer sexuellen Belästigung kam es am Sonntagabend, 16. September, im Bahnhof Augsburg/Hochzoll. Dabei belästigte ein 36-Jähriger eine 28-jährige Augsburgerin. Die Bundespolizei sucht Zeugen.

AUGSBURG Der Zugbegleiter einer Regionalbahn informierte die Bundespolizei gegen 20:50 Uhr darüber, dass eine Frau soeben am Bahnsteig des Bahnhofes Augsburg/Hochzoll sexuell belästigt worden war. Bei Ankunft der Bundespolizeistreife berichtete die junge Frau, dass sie am Fahrkartenautomaten stand, als sich ihr von hinten zwei Männer näherten. Einer der beiden Nigerianer umklammerte sie und berührte sie unsittlich am Oberkörper, während dessen Begleiter die Situation belächelte. Erst als ein mutiger Helfer dazwischen ging, ließ der Tatverdächtige von der jungen Frau ab.

Die Bundespolizei ermittelt wegen Körperverletzung und sexueller Belästigung und bittet Zeugen, insbesondere den mutigen Helfer, sich zu melden. Die Augsburger Bundespolizei ist unter der Rufnummer 0821/ 34356-0 erreichbar.


0 Kommentare