30.08.2018, 12:47 Uhr

10.000 Euro Schaden Auffahrunfall in Neustadt an der Donau – drei Leichtverletzte

(Foto: 20er/123RF)(Foto: 20er/123RF)

Am Mittwoch, 29. August, gegen 21.45 Uhr, befuhr eine 52-jährige Opel-Fahrerin die Raffineriestraße in Neustadt an der Donau und wollte auf die Bundesstraße B16 einfahren. An der Örtlichkeit musste die Pkw-Fahrerin verkehrsbedingt warten. Dabei übersah ein 73-jähriger Pkw-Fahrer die Opel- Fahrerin und fuhr auf diese auf.

NEUSTADT AN DER DONAU Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Unfallbeteiligten und die Beifahrerin des 73-jährigen Pkw-Fahrers leicht verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 10.000 Euro.


0 Kommentare