29.08.2018, 08:38 Uhr

Unfallflucht 61-Jährige schrammt gegen Auto einer 21-Jährigen – die nimmt die Verfolgung auf

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Eine 21-jährige Erzieherin aus dem Raum Kipfenberg stand mit ihrem Pkw am Dienstag, 28. August, gegen 16.20 Uhr, in Stammham in der Nürnberger Straße an der Abzweigung nach Schelldorf. Da sie aufgrund Gegenverkehr noch nicht abbiegen konnte, wartete sie ordnungsgemäß mittig der Straße. Dies wollte eine 61-jährige Hausfrau aus dem Raum Beilngries nutzen, um mit ihrem Daimler Chrysler rechts an der Wartenden vorbei zu fahren.

STAMMHAM/LANDKREIS EICHSTÄTT Allerdings touchierte sie dabei Stoßfänger und Kotflügel des stehenden Peugeots. Statt stehen zu bleiben und sich um die Schadensregulierung zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt unbeirrt fort. Hier hatte sie jedoch die Rechnung ohne die 21-Jährige gemacht. Sie nahm die Verfolgung auf, notierte sich das Kennzeichen und verständigte die Polizei. Eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ist die Folge. Dies wegen einem Gesamtschaden von circa 1.000 Euro.


0 Kommentare