27.08.2018, 18:59 Uhr

Bußgeld, Fahrverbot, Punkte Bekifft mit dem Auto und dem Motorrad unterwegs

(Foto: wollertz 2014/123rf.com)(Foto: wollertz 2014/123rf.com)

Am Sonntag, 26. August, zog die Polizei zwei Verkehrsteilnehmer, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen, aus dem Verkehr.

INGOLSTADT Um 7.30 Uhr kontrollierten Beamte der Ingolstädter Polizeiinspektion einen 34-jährigen Ingolstädter, der mit seinem Toyota die Glacisbrücke befuhr. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten drogentypische Auffälligkeiten beim Fahrer fest. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf THC und Amfetamine. Der 34-Jährige musste sein Auto stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen.

Um kurz nach 21 Uhr wurde in der Harderstraße ein 17-Jähriger, der mit seinem Motorrad unterwegs war, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auch hier wurden Anzeichen von vorherigem Drogenkonsum festgestellt. Der 17-Jährige gab zu, drei Joints geraucht zu haben. Ein Schnelltest war positiv auf THC. Auch er musste sein Motorrad stehen lassen und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Beide Männer müssen nun mit einem Bußgeld, einem Fahrverbot und Punkten in Flensburg rechnen.


0 Kommentare