27.08.2018, 09:52 Uhr

1.000 Euro Schaden Grenzstein umgefahren und abgehauen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer – vermutlich mit einem VW-Kleintransporter T5 – fuhr am Samstag, 25. August, gegen 10.15 Uhr einen Grenzstein in der Langen Gasse in Beilngries um.

BEILNGRIES/LANDKREIS EICHSTÄTT Hierbei verlor der Unfallflüchtige eine Plastikabdeckung vorne rechts am Fahrzeug. Um den Schaden am Grenzstein, der an einem denkmalgeschützten Haus angrenzt, kümmerte sich der Unfallfahrer nicht. Dieser beläuft sich auf circa 1.000 Euro, da der Stein neu eingemessen werden muss. Die Polizeiinspektion Beilngries bittet um Mitteilung unter der 08461/ 64030, falls Sie Angaben zum Unfallhergang machen können.


0 Kommentare