07.08.2018, 10:56 Uhr

27.000 Euro Schaden Vier Leichtverletzte bei Auffahrunfall in Abensberg

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Montag, 6. August, um 16.20 Uhr, wollte ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Abensberg von der Staatsstraße 2144 nach links in Richtung Offenstetten, Am Sommerkeller, abbiegen, musste aber aufgrund Gegenverkehr anhalten. Eine nachfahrende Pkw-Fahrerin bremste ebenfalls, was ein dritter, 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Abensberg übersah.

ABENSBERG Er fuhr auf das bremsende Fahrzeug auf. Die vier Insassen der beiden Fahrzeuge wurden alle leicht verletzt und in die Krankenhäuser Kelheim und Mainburg verbracht. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden wird mit 27.000 Euro angegeben. Die Feuerwehren von Offenstetten und Bachl waren vor Ort eingesetzt.


0 Kommentare