04.08.2018, 22:26 Uhr

Unfall bei Altmannstein Stopp-Schild missachtet – zwei Leichtverletzte, 15.000 Euro Schaden

(Foto: Seven Seas Creations/123rf.com)(Foto: Seven Seas Creations/123rf.com)

Am Freitag, 3. August, gegen 10.20 Uhr, befuhr ein 77-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw in Pondorf die Kelheimer Straße ortseinwärts. An der Kreuzung der Bundesstraße B 99 missachtete er dann die durch Stoppschild geregelte Vorfahrt eines Lkws mit Anhänger, dessen 36-jähriger Fahrer die Bundesstraße in südlicher Fahrtrichtung befahren hatte.

ALTMANNSTEIN/LANDKREIS EICHSTÄTT Es kam deshalb zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der Unfallverursacher sowie seine Beifahrerin jeweils leicht verletzt wurden und deshalb zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht wurden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 15.000 Euro. Wegen Umladearbeiten der Lkw-Fahrzeugkombination und Straßenreinigung musste die Bundesstraße B 299 an der Unfallörtlichkeit für circa eineinhalb Stunden gesperrt werden. Die Absicherung der Unfallstelle und Umleitungsmaßnahmen wurden von der Feuerwehr Pondorf durchgeführt.


0 Kommentare