31.07.2018, 10:57 Uhr

Schwerer Unfall bei Langquaid Autofahrer übersieht Radfahrer – 35-Jähriger schwer verletzt

(Foto: DRF Luftrettung/Georg Fuhrmann)(Foto: DRF Luftrettung/Georg Fuhrmann)

Am Montag, 30. Juli, gegen 8.35 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2143/Abzweigung Kreisstraße KEH26.

LANGQUAID Ein 42-jähriger Mann befuhr mit dem Firmenauto, einem Ford Focus, die Staatsstraße 2143 von Paring kommend in Richtung Langquaid. Als er nach links in die Kreisstraße KEH26 in Richtung Schierling einbiegen wollte, erfasste er dabei einen entgegenkommenden Radfahrer. Der 35-jährige Radfahrer aus Herrngiersdorf wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Regensburg gebracht werden.

Nach Rücksprach mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle hinzugezogen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Ein durchgeführter Alkotest beim Unfallverursacher verlief negativ. Am Pkw entstand ein Sachschaden von circa 5.000 Euro, am Fahrrad in Höhe von circa 2.000 Euro.


0 Kommentare