29.07.2018, 10:40 Uhr

Technischer Defekt E-Bike-Akku geht in Flammen auf

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 28. Juli, kam es in Kelheim in einem Fahrradgeschäft zu einem etwas ungewöhnlichen Unfall.

KELHEIM Ein 74-jähriger Kelheimer hatte dort sein E-Bike zur Reparatur abgegeben. Gegen 9.30 Uhr ging der Akku des Fahrrads plötzlich in Flammen auf. Zwei Mitarbeiter konnten das Fahrrad noch aus der Werkstatt ins Freie bringen, wo der Brand von der Feuerwehr Kelheim schnell gelöscht werden konnte. Die beiden Mitarbeiter klagten anschließend über Kopfschmerzen. Dem Brand liegt höchstwahrscheinlich ein technischer Defekt zu Grunde.


0 Kommentare