28.07.2018, 11:08 Uhr

Fahren ohne Fahrerlaubnis Bei Verkehrskontrolle gefälschten Führerschein vorgezeigt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 27. Juli, wurde gegen 22.55 Uhr in der Kelheimwinzerstraße in Kelheim ein Hyundai einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

KELHEIM Der 44-jährige Fahrer aus dem Landkreis Kelheim zeigte einen vermeintlichen polnischen Führerschein vor. Bereits an der Kontrollstelle wurden die kontrollierenden Beamten misstrauisch, da das Dokument kaum Sicherheitsmerkmale aufwies. Bei einer Detailprüfung auf der Dienststelle konnte kein offizielles Echtheitsmerkmal auf dem Führerschein festgestellt werden. Folglich wurde die Totalfälschung sichergestellt. Der Fahrer erhält eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare