26.07.2018, 16:30 Uhr

Fahrer leicht verletzt Zu schnell bei Nässe – BMW erleidet auf der A9 Totalschaden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 45-jähriger Mann aus Geisenfeld befuhr am Mittwoch, 25. Juli, 19.10 Uhr, mit seinem BMW 325 die Autobahn A9 in Richtung München auf dem linken Fahrstreifen. Am Kindinger Berg verlor er wegen zu hoher Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er in die Schutzplanke prallte.

A9/KINDING Anschließend wurde er auf die Fahrbahn zurück geschleudert, wo er schließlich mit Totalschaden auf dem linken und mittleren Fahrstreifen zum Stehen kam. Durch den Unfall wurde der Mann leicht verletzt, der Schaden an seinem Fahrzeug beträgt rund 30.000 Euro.


0 Kommentare