25.07.2018, 14:30 Uhr

Auto mit Kelheimer Kennzeichen Vollbremsung nötig – Verkehrsrowdy rast einfach davon

(Foto: olivier26/123rf.com)(Foto: olivier26/123rf.com)

Ein 43-jähriger Landkreisbewohner fuhr am Dienstag, 24. Juli, 14.21 Uhr, mit seinem Pkw auf der Bundesstraße B300 von Reichertshofen kommen in Richtung Geisenfeld hinter einem Sattelzug. Gleich zwei nachfolgende Pkw versuchten, in einem Zug den Sattelzug und den Geschädigten mit seinem Pkw zu überholen.

GEISENFELD Offenbar wegen Gegenverkehrs mussten beide Pkw den Überholvorgang abbrechen und zwängten sich in die Lücke zwischen den Sattelzug und den Pkw des 43-Jährigen. Da dieser jedoch als Bevorrechtigter zum Überholen aufgeschlossen hatte, um seinerseits bei passender Gelegenheit zu überholen, musste dieser so scharf bremsen, dass es zu einer Vollbremsung kam, um den Zusammenstoß mit dem Verkehrsrowdy zu verhindern. Der hintere einscherende Pkw hätte sonst den Pkw des 43-Jährigen rigoros nach rechts von der Straße gedrängt. Gegen den Fahrer dieses hinteren Pkw mit Kelheimer Kennzeichen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.


0 Kommentare