21.07.2018, 09:28 Uhr

Erheblich alkoholisiert 43-Jähriger war in Schlangenlinien unterwegs

(Foto: rafaelbenari/123RF)(Foto: rafaelbenari/123RF)

Am Freitag, 20. Juli, wurde ein VW Passat einer Verkehrskontrolle unterzogen, nachdem zuvor eine Mitteilung über einen Schlangenlinienfahrer eingegangen war.

NEUSTADT AN DER DONAU Beim 43-jährigen Fahrer aus München konnte sogleich deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest bestätigte eine erhebliche Alkoholisierung. Folglich wurde das Fahrzeug verkehrssicher abgestellt, der Fahrzeugschlüssel und der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme beim Fahrer durchgeführt. Es folgt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr nach dem StGB.


0 Kommentare