19.07.2018, 13:18 Uhr

36-Jährigen festgenommen Vandalismus in der Ingolstädter Innenstadt – 3.500 Euro Schaden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Mittwoch, 18. Juli, 23.45 Uhr, wurde eine randalierende Person am Paradeplatz in Ingolstadt mitgeteilt.

INGOLSTADT Der zunächst unbekannte Täter hatte die Antenne eines geparkten Pkw verbogen und einen Pflasterstein mehrmals gegen die Eingangstüre eines Geschäftsgebäudes geworfen, bis die Glaseinfassung der Schiebetüre zersprang. Es entstand Schaden in Höhe von 3.500 Euro. Der Vandale wurde im Rahmen einer Fahndung gut eine Stunde später in der Heydeckstraße angetroffen und festgenommen. Es handelte sich um einen 36-Jährigen, der keinen festen Wohnsitz hat. Der aggressive und stark alkoholisierte Vandale – ein Alkoholtest ergab zwei Promille – musste die restliche Nacht in der Arrestzelle verbringen.


0 Kommentare