09.07.2018, 09:13 Uhr

Unfall auf der A9 34-Jähriger nickt am Steuer ein – Auto überschlägt sich, Fahrer leicht verletzt

(Foto: bialasiewicz/123RF)(Foto: bialasiewicz/123RF)

Mit seinem Toyota Avensis fuhr ein 34-Jähriger aus Dortmund am Montag, 9. Juli, 1.35 Uhr, in der Linkskurve vor dem Parkplatz Rohrbach-Ottersried auf der Autobahn A9 in Richtung München geradeaus.

ROHRBACH Er kam so vom rechten Fahrstreifen aus über die Standspur von der Fahrbahn ab und fuhr vor der beginnenden Leitplanke ins Bankett. Dort stieß er zunächst gegen den Stützpfeiler des Parkplatzhinweisschildes, überschlug sich dann mehrmals und kam nach circa 150 Metern auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 34-Jährige verletzte sich dabei leicht, er wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von circa 5.000 Euro. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zur Ursache gab der Fahrer an, er wäre kurz eingeschlafen, obwohl er zuvor in Nürnberg eine Pause eingelegt hätte.


0 Kommentare