08.07.2018, 20:29 Uhr

Gegen weiteres Fahrzeug geschleudert Audi verliert auf der A93 Hitzeschutzblech – Fahrer macht sich aus dem Staub

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Samstag, 7. Juli, gegen 12.30 Uhr, verlor ein roter Audi Q3 oder Q5 auf der Autobahn A93 kurz vor der Anschlussstelle Hausen in Fahrtrichtung München ein circa 30 mal 50 Zentimeter großes Hitzeschutzblech.

HAUSEN Dieses wurde gegen einen nachfahrenden Ford Mondeo geschleudert, der dadurch an der Fahrzeugfront beschädigt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 250 Euro. Der Audi-Fahrer hielt nicht an und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.


0 Kommentare