06.07.2018, 13:50 Uhr

Trunkenheit im Verkehr Knapp über 1,3 Promille – 22-Jähriger musste seinen Führerschein sofort abgeben

(Foto: Dejan Lecic/123rf.com)(Foto: Dejan Lecic/123rf.com)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 5. auf 6. Juli, zog die Polizei in Ingolstadt einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr.

INGOLSTADT Um 2 Uhr früh kontrollierten Beamte der Ingolstädter Polizeiinspektion einen 22-jährigen Ingolstädter, der mit seinem Audi die Friedrich-Ebert-Straße befuhr. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten Alkoholgeruch beim Fahrer des Audis fest. Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von knapp über 1,3 Promille. Der 22-Jährige musste sein Auto stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem musste er seinen Führerschein sofort abgeben. Gegen den Ingolstädter wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.


0 Kommentare