02.07.2018, 09:31 Uhr

Unfall auf der A9 Wohnwagen überschlägt sich nach Kollision mit einem Auto neben der Autobahn

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Lediglich ein Trümmerfeld blieb Sonntagnacht von einem Wohnwagen übrig, der sich wegen eines Auffahrunfalls auf der Autobahn A9 bei Rohrbach an einer Böschung überschlagen hatte.

A9/ROHRBACH Das unfallbeteiligte Gespann war in der Nacht von Sonntag auf Montag, 1. auf 2. Juli, gegen 4.20 Uhr, auf dem rechten Fahrstreifen der A9 auf Urlaubsreise in Richtung Süden unterwegs. Ein nachfolgender, 22-jähriger Golf-Fahrer fuhr wegen Unachtsamkeit auf den Wohnwagen auf. Durch den Aufprall wurde dieser vom Zugfahrzeug getrennt und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug er sich in der Böschung und zerplatzte deshalb in seine Einzelteile. Der Golf folgte dem Wohnwagen und überschlug sich ebenfalls in der Böschung rechts neben der Fahrbahn. Der Fahrer des Zugfahrzeugs konnte nach dem Anstoß seinen Renault Kangoo wieder unter Kontrolle bringen und auf dem Standstreifen anhalten. Die Insassen der beiden Fahrzeuge blieben unverletzt. Der totalbeschädigte Golf und die Einzelteile des Wohnanhängers mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Die Feuerwehr Langenbruck übernahm die Absicherung an der Unfallstelle.


0 Kommentare