01.07.2018, 09:16 Uhr

Drogenkonsum Berauschter Geisterradler (17) war auf der A93 unterwegs!

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Am frühen Sonntagmorgen, 1. Juli, 4.45 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Mann aus dem Landkreis Pfaffenhofen mit seinem Fahrrad die Autobahn A93 in Richtung Mainburg. Der Radler war in Fahrtrichtung Holledau auf der falschen Fahrbahnseite unterwegs.

MAINBURG Die eingesetzte Polizeistreife konnte den jungen Mann auf halber Strecke zwischen Wolnzach und Mainburg aufgreifen und sicher von der Autobahn verbringen. Den Beamten fiel gleich der Alkoholgeruch und der offensichtliche Rauschzustand des 17-Jährigen auf. Bei der anschließenden Kontrolle konnte zudem Rauschgift und entsprechende Utensilien aufgefunden werden. Der Jugendliche räumte auch den Drogenkonsum ein. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnte weiteres Rauschgift und Rauchutensilien aufgefunden werden. Der junge Mann wurde dem Erziehungsberechtigten übergeben. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Drogenbesitzes und Trunkenheit im Verkehr rechnen. Nur durch Glück wurde weder der Geisterradler noch andere Verkehrsteilnehmer verletzt.


0 Kommentare