29.06.2018, 08:53 Uhr

Bier, Schnaps und Marihuana Im Alkohol- und Drogenrausch vom Fahrrad gefallen

(Foto: kivitimof/123rf.com)(Foto: kivitimof/123rf.com)

In der Nähe des Westfriedhofes in Ingolstadt stürzte am frühen Donnerstagabend, 28. Juni, ein Radfahrer nach Mischkonsum von Alkohol und Drogen vom Fahrrad.

INGOLSTADT Der 35-jährige Ingolstädter war gegen 19.10 Uhr auf dem Fahrradweg von der Westlichen Ringsstraße in Richtung Brodmühlweg unterwegs. Auf Höhe des Westfriedhofes fiel er ohne Fremdeinwirkung vom Fahrrad, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Während der Versorgung durch das BRK wurde der Mann zweimal kurz bewusstlos. Da er weiterhin stark nach Alkohol roch, wurde er von den unfallaufnehmenden Polizeibeamten näher überprüft. Ein Test ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Weiterhin gab der Radfahrer an, neben dem Konsum von Bier und Schnaps auch Marihuana geraucht zu haben. Der Mischkonsum führte vermutlich auch zur kurzzeitigen Bewusstlosigkeit. Zur näheren Untersuchung wurde der Ingolstädter in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde ihm auch eine Blutprobe wegen der vorliegenden Trunkenheitsfahrt entnommen.


0 Kommentare