27.06.2018, 14:22 Uhr

Verkehrskontrolle Betrunken und ohne Führerschein – 31-Jähriger muss sein Auto stehen lassen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Mittwochfrüh, 27. Juni, zog die Polizei einen alkoholisierten Autofahrer, der keine gültige Fahrerlaubnis besaß, aus dem Verkehr. Um 3.30 Uhr unterzog eine Polizeistreife einen 31-jährigen Ingolstädter, der mit seinem VW die Eriagstraße befuhr, einer Verkehrskontrolle. Bei der Kontrolle konnte beim Fahrer Alkoholgeruch festgestellt werden.

INGOLSTADT Bei einem Test brachte es der Ingolstädter auf einen Wert von knapp über 0,6 Promille. Außerdem konnte er keinen gültigen Führerschein vorweisen. Der 31-Jährige musste sein Auto stehen lassen. Gegen ihn wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz ermittelt.


0 Kommentare