26.06.2018, 11:18 Uhr

Ladendiebin erwischt Drogerieartikel im Wert von 80 Euro geklaut

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Eine 59-jährige in Deutschland wohnsitzlose Polin bezahlte an der Kasse des DM-Marktes in der Nöttinger Straße in Geisenfeld zwei Artikel. Beim Verlassen des Kassenbereichs ging die Alarmanlage des Marktes an. Die Polin wurde von der Kassiererin aufgefordert ihre Handtasche zu öffnen, was sie verweigerte.

GEISENFELD Die Kassiererin konnte sehen, dass in der Tasche weitere Artikel des Marktes waren; sie griff in die Tasche der Polin und nahm diverse unbezahlte Gegenstände aus dem Markt aus der Tasche. Im Gerangel konnte die Kassiererin die Tasche sichern und verfolgte die flüchtige Ladendiebin, die dann außer Sicht geriet. Die Kassiererin brachte die Tasche zur Polizei Geisenfeld und erstattete Anzeige. In der Tasche wurden auch Gegenstände eines weiteren Marktes gefunden.

Im Rahmen der sofort durchgeführten Nahbereichsfahndung mit mehreren Streifenwagen wurde die Polin von Beamten der PI Geisenfeld festgenommen und zur Wache gebracht. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Sicherheitsleistung für die zu erwartende Strafe in Höhe von 300 an, die ein Bekannter für die Polin bezahlte. Sie wurde nach Abschluss der Sachbearbeitung wieder entlassen. Der Wert der gestohlenen Drogerieutensilien betrug über 80 Euro.


0 Kommentare