25.06.2018, 16:37 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Reifenkompletträder im Wert von rund 35.000 Euro geklaut

(Foto: 501room/123rf.com)(Foto: 501room/123rf.com)

Erneut kam es am vergangenen Wochenende zu einem Diebstahl von 28 Komplettreifen.

PFAFFENHOFEN Die Täter erbeuteten die Räder von Pkws eines Autohändlers in der Münchener Straße in Pfaffenhofen. Bereits vor rund vier Monaten wurden am selben Tatort Komplettreifensätze im Wert von rund 50.000 Euro entwendet. Die beiden Diebstähle könnten in Tatzusammenhang mit weiteren vier Fällen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord stehen.

Die Fahrzeuge standen auf einem Schotterparkplatz hinterhalb des Autohauses und wurden dort von den Tätern angegangen. Zunächst bockten die Diebe 7 Fahrzeuge auf, und montierten dann die Räder ab. Anschließend wurden die Fahrzeugkarossen auf grauen Betonpflastersteinen, die vermutlich zuvor ausgegraben und entwendet wurden, abgestellt. Der Beuteschaden dürfte bei rund 35.000 Euro liegen.

Zeugen die in der Nacht verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Autohauses oder der in der Nähe befindlichen Tankstelle gemacht haben, oder denen Betonpflastersteine entwendet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei Pfaffenhofen unter der Telefonnummer 08441/ 8095-0 zu melden.


0 Kommentare