21.06.2018, 13:59 Uhr

Wildunfall Fiat-Fahrer erfasst Reh, Auto landet auf dem Dach

(Foto: Ralf Matok/123rf.com)(Foto: Ralf Matok/123rf.com)

Am Donnerstag, 21. Juni, kam es gegen 0.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße KEH10 bei Peterfecking.

SAAL AN DER DONAU Ein 48-jähriger Fiat-Fahrer befuhr die Kreisstraße zwischen Saal und Hausen. In der Nähe von Peterfecking wurde er von einem querenden Reh überrascht und versuchte, auszuweichen. Er erfasste das Reh dennoch und kam nach links von der Fahrbahn ab. Im Straßengraben überschlug sich das Fahrzeug und kam schließlich auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer konnte sich selbstständig befreien. Er musste wegen leichten Verletzungen in der Goldberg-Klinik untersucht werden. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Das verletzte Reh musste letztendlich noch durch die eingesetzten Beamten von seinen Leiden erlöst werden.


0 Kommentare