17.06.2018, 17:22 Uhr

Badeunfall Tragisch – 40-Jähriger ertrinkt im Auwaldsee

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Beim Schwimmen im Auwaldsee in Ingolstadt ist am Samstagabend, 16. Juni, ein 40-jähriger Mann ertrunken. Der Schwimmer war gegen 20 Uhr unvermittelt untergegangen und konnte erst mehrere Minuten später durch einen Familienangehörigen aufgefunden und geborgen werden.

INGOLSTADT Alle Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos, sodass der aus Rumänien stammende Mann verstarb. Ein Verwandter des Verunfallten erlitt durch das Ereignis einen Schock und musste medizinisch betreut werden. Die Kriminalpolizei Ingolstadt übernahm vor Ort die notwendigen Ermittlungen zum Unfallgeschehen. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen nicht vor.


0 Kommentare