10.06.2018, 21:58 Uhr

Fahrerflucht 30-Jährige Fußgängerin wird von Auto angefahren –die Polizei sucht Zeugen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 8. Juni, gegen 10.57 Uhr wollte eine 30-jährige Fußgängerin aus dem Landkreis Pfaffenhofen die Münchener Straße, auf Höhe der Anton-Schule in Ingolstadt überqueren. Sie stand auf der Seite der St. Anton-Kirche, drückte den Knopf der dortigen Fußgängerampel und wartete auf Grünlicht.

INGOLSTADT Ein brauner Pkw Skoda Fabia, der die Münchener Straße stadteinwärts befuhr, kam aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte mit dem rechten Außenspiegel die Fußgängerin. Dabei zog sie sich Prellungen an beiden Unterarmen zu. Der Fahrer des Pkws fuhr, ohne zu reagieren, in Richtung Norden weiter. Der Pkw hatte eine IN - Zulassung, das komplette Kennzeichen ist nicht bekannt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 93434410 zu melden.


0 Kommentare