02.06.2018, 16:00 Uhr

Messer im Spiel Auseinandersetzung in einer Asylbewerberunterkunft in Kelheim

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Zwei Afrikaner gerieten in Kelheim in eine körperliche Auseinandersetzung. Einer der Täter verwendete ein Messer.

KELHEIM Am Freitag, 2. Juni, hielten sich gegen 3 Uhr ein 26-jähriger Eritreer und ein 22-jähriger Senegalese in einer Asylbewerberunterkunft in Kelheim auf. Beide waren dort lediglich zu Besuch und eigentlich nicht dort untergebracht. Aus bislang unbekannten Gründen bedrohte der 26-Jährige seinen Kontrahenten mit einem Messer. Bei der folgenden körperlichen Auseinandersetzung konnte er entwaffnet werden und wurde durch einen Faustschlag leicht im Gesicht verletzt. Der 22-Jährige blieb unverletzt. Keiner der Beteiligten benötigte eine medizinische Behandlung.


0 Kommentare