01.06.2018, 11:06 Uhr

3.000 Euro Schaden Betrunken mit dem Auto eine Rollerfahrerin angefahren und abgehauen – Pkw-Fahrer landet im Graben

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Donnerstag, 31. Mai, gegen 18.45 Uhr, stand eine 46-Jährige mit ihrem Roller in der Wildenberger Straße inRohr am Fahrbahnrand, als ein schwarzer Pkw an ihr Richtung Obereulenbach vorbei fuhr und sie mit dem Außenspiegel am linken Arm erfasste und leicht verletzte. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

ROHR Kurze Zeit später ging bei der Einsatzzentrale eine weitere Mitteilung ein, zwischen Rohr und Obereulenbach habe sich ein weiterer Unfall ereignet. Wie sich herausstellte, war der Unfallverursacher kurze Zeit später aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich im Straßengraben überschlagen. Bei dem 50-Jährigen aus Rohr wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Bei der Überprüfung der Fahrerlaubnis stellte sich heraus, dass der Rumäne nur einen englischen Lehrführerschein besitzt, der in Deutschland keine Gültigkeit hat. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. An dem Roller der Rohrerin entstand nur geringer Schaden. Der Pkw wurde total beschädigt, der Schaden liegt bei circa 3.000 Euro.


0 Kommentare