31.05.2018, 09:39 Uhr

35-Jähriger fällt auf Anruf herein Gewinnbenachrichtigung entpuppt sich als mieser Betrug – 900 Euro sind weg

(Foto: slasny/123RF)(Foto: slasny/123RF)

Die Freude war groß, als ein 35-Jähriger aus Beilngries am Mittwoch, 30. Mai, telefonisch darüber informiert wurde, dass er bei einem Gewinnspiel 30.000 Euro gewonnen habe ...

BEILNGRIES/LANDKREIS EICHSTÄTT Per Geldtransport sollte der Gewinn direkt an die Haustür gebracht werden. Hierfür seien lediglich eine Transportversicherung sowie Notarkosten in Höhe von 900 Euro erforderlich, die aber komplikationslos über einen Value-Card-Anbieter sofort per Guthabenkarte angewiesen werden können. Der bislang unbekannte Gesprächspartner erklärte dem vermeintlichen Gewinner auch direkt per Telefon den Ablauf des Geldtransfers. Die 900 Euro sind weg, die 30.000 Euro nicht da, unter der Telefonnummer niemand mehr erreichbar. Nun ermittelt die Polizei.


0 Kommentare