28.05.2018, 10:09 Uhr

1,64 Promille Betrunkener Mofafahrer war auf gesperrter Straße unterwegs

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Kurz nach Mitternacht wurde am Sonntag, 27. Mai, ein Mofafahrer auf der derzeit wegen Bauarbeiten gesperrten Staatsstraße 2231 einer Kontrolle unterzogen.

MENDORF/LANDKREIS EICHSTÄTT Hierbei konnte starker Alkoholgeruch festgestellt werden. Den Verdacht bestätigte auch ein Atemalkoholtest mit 1,64 Promille. Aufgrund dessen wurde die Weiterfahrt des 17-jährigen Fahrzeugführers unterbunden. Im weiteren Verlauf konnte bei diesem noch eine kleine Menge Marihuana aufgefunden werden. Aufgrund der beiden Gegebenheiten hat sich der 17-Jährige aus dem Landkreis Eichstätt nun zu verantworten. Selbstverständlich darf derzeit die Staatsstraße auch nicht nüchternen Fahrzeugführern befahren werden.


0 Kommentare