27.05.2018, 09:34 Uhr

Streit in Ingolstadt Mit Bierflaschen zugeschlagen – die Polizei sucht Zeugen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Zwei nigerianische Asylbewerber, 17 Jahre und 21 Jahre alt, und ein 35-jähriger iranischer Asylbewerber gerieten am Samstag, 26. Mai, 13.20 Uhr, aus bislang noch nicht geklärter Ursache unterhalb der Konrad-Adenauer-Brücke in Ingolstadt in einen Streit. Ein Passant teilte über Notruf mit, dass zwei Männer ihre Fahrräder auf einen der Beteiligten geworfen hätten, ein anderer mit einer Bierflasche zuschlagen würde.

INGOLSTADT Mehrere Fahrzeuge der Polizeiinspektion Ingolstadt fuhren zur Einsatzörtlichkeit und versuchten den Sachverhalt aufzuklären, was letztendlich auf Grund von Sprachschwierigkeiten nicht abschließend gelang. Zwei der Beteiligten erlitten durch zersplitterte Bierflaschen teils tiefe Schnittverletzungen am Unterarm bzw. an der Hand und wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Beide konnten nach medizinischer Versorgung wieder entlassen werden. Alkotests bei den Beteiligten deuteten auf keinen bzw. nur geringen Alkoholkonsum hin. Zeugen, die den Tathergang, insbesondere die Verwendung der Flaschen gesehen haben, konnten bislang nicht festgestellt werden.

Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Polizeiinspektion Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 9343-2222 um Hinweise.


0 Kommentare