27.05.2018, 07:25 Uhr

Fahrlässige Körperverletzung Hund beißt 33-Jährige in den Arm

(Foto: nikkiphoto/123RF)(Foto: nikkiphoto/123RF)

Eigentlich wollte eine 33-jährige Beilngrieserin am Samstag, 26. Mai, nur ihren Dackel schützen, der von einem anderen Hund angegriffen wurde.

BEILNGRIES/LANDKREIS EICHSTÄTT Gegen 9.40 Uhr wurde dieser in einem Beilngrieser Ortsteil gebissen. Um weitere Bisse zu vermeiden, hob sie ihren Dackel hoch und nahm ihn auf den Arm. Daraufhin wurde auch sie von dem anderen Hund in den Ellbogen gebissen. Danach stürzte sie und verletzte sich hierbei noch am Hinterkopf. Die 76-jährige Halterin des angreifenden Hundes erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.


0 Kommentare