25.05.2018, 15:08 Uhr

Unfall auf der A9 bei Kinding Bei Nässe zu schnell unterwegs – 25.000 Euro Sachschaden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwoch, 24. Mai, hat sich gegen 12.20 Uhr auf der Autobahn A9 bei Kinding circa drei Kilometer vor dem Parkplatz Gelbelsee ein Unfall ereignet.

A9/KINDING Auf dem rechten Fahrstreifen kam ein 50-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf am Inn mit seinem SUV Mercedes GLC auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, stieß zunächst gegen die rechte Leitplanke und schleuderte dann zurück auf die Fahrbahn. Auf dem linken Fahrstreifen kam er anschließend zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden von circa 25.000 Euro. Verletzt wurde niemand, der Mercedes musste abgeschleppt werden. Der linke Fahrstreifen wurde deshalb für circa eine Stunde gesperrt.


0 Kommentare