24.05.2018, 13:55 Uhr

Knochenbrüche Beim Abbiegen Radfahrer übersehen – 28-Jähriger muss bremsen und stürzt

(Foto: pinkbadger/123RF)(Foto: pinkbadger/123RF)

Am Mittwoch, 23. Mai, um 19.20 Uhr, befuhr eine 26-jährige Frau aus dem Landkreis Kelheim mit ihrem Pkw die Straubinger Straße in Abensberg in Richtung Stadtmitte. An der Abzweigung zur Frühlingsstraße wollte die Pkw-Fahrerin nach rechts abbiegen.

ABENSBERG Noch während des Abbiegevorgangs, jedoch zu spät, bemerkte die Fahrzeugführerin den von hinten kommenden Fahrradfahrer, der geradeaus weiterfahren wollte. Die Pkw-Fahrerin versuchte, den Abbiegevorgang noch zu beenden. Der 28-jährige Radfahrer aus Abensberg vollzog mit seinem Fahrrad aufgrund des abbiegenden Pkws eine Vollbremsung. Hierbei stürzte er vom Fahrrad und fiel auf die Fahrbahn. Zu einem Zusammenstoß bzw. einer Berührung zwischen Pkw und Fahrrad ist es nicht gekommen. Der Fahrradfahrer wurde mit Verdacht auf eine Schulter- und Knöchelfraktur in die Goldberg-Klinik nach Kelheim transportiert.


0 Kommentare