23.05.2018, 10:16 Uhr

Bewusstlos aus dem Wasser gefischt Kopfsprung in den Badesee – 24-Jähriger verletzt sich schwer

(Foto: justgrin03/123rf.com)(Foto: justgrin03/123rf.com)

Unfassbares Glück hatte ein 24-jähriger ungarischer Staatsbürger am Dienstag, 22-. Mai.. Der junge Mann wollte am Badesee St. Agatha in Riedenburg die heißen Nachmittagsstunden genießen und sprang von einem Steg per Köpfer ins Wasser.

RIEDENBURG Dabei verletzte sich der 24-jährige offensichtlich, da laut Angaben einer Zeugin nach dem Sprung lediglich die Arme des Betroffenen wieder an der Wasseroberfläche zu sehen waren. Nach 20 Minuten konnte der bewusstlose Badegänger aus fünf Metern Tiefe von einem Taucher geborgen werden. Die anschließenden Reanimationsversuche der Rettungskräfte waren erfolgreich. Der 24-jährige wurde umgehend in die Uniklinik nach Regensburg eingeliefert. Welche Verletzungen der 24-jährige erlitt und ob er bleibende Schäden davon trägt, ist bislang nicht bekannt.


0 Kommentare