19.05.2018, 11:17 Uhr

Kontrolle in Ingolstadt Knapp über der 1,1 Promille – 40-Jähriger hatte auch keinen Führerschein

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am frühen Samstag, 19. Mai, 3 Uhr, wurde auf der Münchener Straße in Ingolstadt ein 40-Jähriger aus Ingolstadt mit seinem Audi einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

INGOLSTADT Die Beamten konnten Alkoholgeruch feststellen. Ein Alkotest ergab einen Wert knapp über der 1,1 Promillegrenze. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare