17.05.2018, 14:41 Uhr

Aquaplaning Zwei Schwerverletzte nach missglücktem Überholmanöver auf der B15neu

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Aquaplaning war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Mittwoch, 16. Mai, um 14.32 Uhr auf der auf der B15neu circa 3,5 Kilometer nach der Anschlussstelle A93/Saalhaupt in Fahrtrichtung Landshut.

B15NEU/SAALHAUPT Beim Abschluss eines Überholvorganges wollte der Fahrer (50) eines Pkw wieder auf die rechte Fahrspur wechseln. Dabei verlor er aufgrund der herrschenden Witterungsverhältnisse die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Die beiden Insassen, der Fahrer und seine Beifahrerin (52) wurden schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in eine Klinik nach Regensburg gebracht. Der Pkw wurde total beschädigt und von einem Abschleppdienst geborgen. Der Gesamtschaden wird auf circa 30.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare