16.05.2018, 13:09 Uhr

Glück im Unglück Mit Kopfhörern unterwegs – 17-jähriger Radler von Wohnmobil erfasst

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Der 17-jährige Biker aus Geisenfeld fuhr am Dienstag, 15. Mai, um 20.30 Uhr mit Kopfhörern auf den Ohren und ohne auf den Verkehr zu achten, von der Grabengasse in Geisenfeld in die bevorrechtigte Augsburger Straße ein.

GEISENFELD Der Radfahrer wurde hierbei von einem Wohnmobil erfasst und kam zu Sturz. Der Fahrer des Wohnmobils, ein 55-Jähriger aus Manching, hatte zuvor noch eine Vollbremsung

eingeleitet, konnte jedoch den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der 17-Jährige blieb trotz des Sturzes unverletzt. Am Wohnmobil als auch am Fahrrad entstand jeweils nur geringer Sachschaden.


0 Kommentare