09.05.2018, 14:35 Uhr

Kontrollen in Ingolstadt Autofahrer standen unter Drogen- und Alkoholeinfluss

(Foto: babar760/123RF)(Foto: babar760/123RF)

Dienstagabend, 8. Mai, konnte die Polizei zwei Autofahrer aus dem Verkehr ziehen, die unter dem Einfluss von Drogen bzw. Alkohol standen.

INGOLSTADT Um 20.45 Uhr wurde in der Eriagstraße ein 56-jähriger Rumäne mit seinem VW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrer konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alkoholvortest erbrachte einen Wert von knapp 0,6 Promille. Da der Rumäne nicht in der Lage war, den gerichtsverwertbaren Alkoholtest durchzuführen, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro bezahlen, da er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat.

Nur eine Stunde später kontrollierte die Polizei in der Hanstraße einen 21-jährigen Neuburger mit seinem Mercedes. Während der Kontrolle wurden drogentypische Auffälligkeiten bei dem Neuburger festgestellt. Ein Vortest war positiv auf THC. Der 21-Jährige musste sein Auto stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwarten ein Fahrverbot und eine Geldbuße.


0 Kommentare