07.05.2018, 15:54 Uhr

Vandalismus in Ingolstadt Eingangstür eines Lokals mit Graffiti beschmiert, Außenspiegel eines geparkten Opel beschädigt

(Foto: frenzelll/123RF)(Foto: frenzelll/123RF)

Am Sonntagnachmittag, 6. Mai, kam es in der Ingolstädter Innenstadt zu zwei Sachbeschädigungen.

INGOLSTADT Im Zeitraum von 11 bis 18 Uhr brachte ein Unbekannter Täter Graffitis an der Eingangstür eines Lokals in der Kupferstraße an. Außerdem wurden die dortigen Briefkästen durch den „Künstler“ besprüht. Der entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Bislang gibt es keine Hinweise auf den Täter. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu Tat und Täter machen können, sich unter der Telefonnummer 0841/ 9343-2100 zu melden.

Am selben Tag um kurz vor 18 Uhr konnte ein Zeuge einen 32-jährigen Lentinger dabei beobachten, wie er den Außenspiegel, eines in der Proviantstraße geparkten Opel mutwillig beschädigte und einen geschätzten Sachschaden in Höhe von 300 Euro verursachte. Aufgrund der Täterbeschreibung konnte die Polizei den Lentinger am Zentralen Omnibusbahnhof feststellen. Der 32-Jährige räumte die Tat gegenüber den Polizisten ein. Er wird sich nun wegen Sachbeschädigung rechtfertigen müssen.


0 Kommentare