07.05.2018, 10:41 Uhr

Geringer Schaden Riedenburger Feuerwehr musste zu Freiflächenbrand ausrücken

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntagmittag, 6. Mai, kam es in Riedenburg in einem Waldstück in der Nähe des Schullandheimwegs zu einem Freiflächenbrand, bei dem in etwa 100 Quadratmeter Waldboden brannten.

RIEDENBURG Der Brand konnte jedoch durch die Feuerwehren Riedenburg, Jachenhausen, Otterzhofen und Schaitdorf schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandursache ist bisweilen noch unklar, jedoch konnte zum Zeitpunkt des Ereignisses starke Sonneneinstrahlung festgestellt werden. Es entstand ein Schaden in unteren vierstelligen Bereich.


0 Kommentare