04.05.2018, 23:08 Uhr

Zum Glück keine Verletzungen Über zwei Promille – 41-Jähriger konnte sich nicht mehr auf seinem Fahrrad halten

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

An die Verkehrspolizei erging am Donnerstag, 3. Mai, gegen 17.10 Uhr die Mitteilung, dass auf der Stephanstraße in Pichl ein Radfahrer gestürzt sei.

MANCHING Wie dann vor Ort festgestellt werden konnte, handelte es sich um einen 41-jährigen Mann aus Ingolstadt, der aufgrund seiner Alkoholisierung in einer leichten Kurve die Herrschaft über sein Zweirad verloren hatte. Nachdem ein Alkotest über zwei Promille ergab, ordneten die Beamten eine Blutentnahme an und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein, der 41-Jährige blieb durch den Sturz unverletzt.


0 Kommentare