29.04.2018, 08:05 Uhr

Nicht aufgepasst Pkw erfasst Fußgängerin – 44-Jährige wird 30 Meter mitgeschleift

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Eine 44-Jährige aus Ingolstadt wollte am Samstag, 28. April, 11.40 Uhr, die Straße „Am Pulverl“ in Ingolstadt überqueren. Dafür benutzte sie den Zebrastreifen und schob dabei ihr Fahrrad. Ein 81-jähriger Pkw-Fahrer, der mit seinem Audi in Richtung Westen fuhr, übersah die Fußgängerin und erfasste sie frontal.

INGOLSTADT Die Frau und ihr Fahrrad wurden circa 30 Meter mitgeschleift, bis der Pkw anhielt. Wie durch ein Wunder zog sich die Fußgängerin lediglich leichte Verletzungen zu, die ambulant im Klinikum Ingolstadt behandelt wurden. Der Sachschaden am Pkw und dem Fahrrad beläuft sich auf etwa 1.200 Euro.


0 Kommentare