28.04.2018, 20:45 Uhr

Gefährliche Körperverletzung Kontrahenten mit Pfefferspray verletzt

(Foto: Violin/123RF)(Foto: Violin/123RF)

Bereits am frühen Freitagmorgen, 27. April, 7 Uhr, gerieten zwei Bewohner einer Wohnung im südlichen Ingolstädter Stadtgebiet in Streit, wobei ein 65-jähriger Mann auf seinen Kontrahenten mit einem Tierabwehrspray losging.

INGOLSTADT Auch die Lebensgefährtin, die schlichtend eingreifen wollte, wurde besprüht. Eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Beide Geschädigten wurden nur leicht verletzt. Es wird ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Kontrahenten wurden durch die eingesetzte Streife der Polizeiinspektion Ingolstadt wieder beruhigt.


0 Kommentare