28.04.2018, 19:16 Uhr

Gefährliche Körperverletzung Erst gekifft, dann mit einer Flasche nach dem Kumpel geworfen

(Foto: 123rf)(Foto: 123rf)

Innerhalb einer Gruppe junger Männer kam es am Freitag, 27. April, 20.20 Uhr, in Ingolstadt an der Schloßlände auf Höhe der Fußgängerunterführung nach dem Konsum von Marihuana zu einem Streit, der anschließend gewalttätig ausgetragen wurde.

INGOLSTADT Ein 22-jähriger Afghane rastete aus und warf einem Bekannten eine Flasche an den Kopf. Dieser erlitt eine Platzwunde und musste ins Klinikum verbracht werden. Er wurde leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Bei der Durchsuchung des 22-Jährigen wurde eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare