28.04.2018, 10:46 Uhr

300 Euro ergaunert Angebliche Microsoft-Mitarbeiter legen Teugner rein

(Foto: everythingpossible/123RF)(Foto: everythingpossible/123RF)

Am Donnerstag, 26. April, ließ sich ein Teugner von Betrügern hinters Licht führen.

TEUGN Die Anrufer gaben vor, Mitarbeiter von Microsoft zu sein, und erschlichen sich auf diese Weise Zugang zum PC des Geschädigten. Anschließend setzten Sie den Geschädigten soweit unter Druck, dass, dieser insgesamt 300 Euro für angebliche Gebühren und Gutscheine an die Täter überwies.


0 Kommentare