28.04.2018, 10:30 Uhr

1.000 Euro Sachschaden Unfallflucht geklärt – 54-Jährige muss mit Geldstrafe rechnen

(Foto: Polizei Bayern)(Foto: Polizei Bayern)

Zwischen 18.30 und 19 Uhr parkte eine 58-jährige Kindingerin am Freitag, 27. April, ihren Golf auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in Wettstetten. Eine zunächst unbekannte Person fuhr in diesem Zeitraum mit ihrem Mercedes aus einer Parklücke uns stieß hierbei gegen den geparkten VW.

WETTSTETTEN/LANDKREIS EICHSTÄTT Sie verursachte dadurch einen Sachschaden von circa 1.000 Euro an der Stoßstange des Pkw. Statt um sich um die Schadenregulierung zu kümmern, entfernte sie sich von der Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Unfall jedoch bemerkt und sich das Kennzeichen der Unfallverursacherin gemerkt. Die 54-jährige Ingolstädterin erwartet nun ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Neben einer beträchtlichen Geldstrafe muss die Frau im Falle einer Verurteilung auch mit einem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.


0 Kommentare