27.04.2018, 15:21 Uhr

Unfall bei Biburg Fahrer eines Kleintransporters übersieht 16-Jährigen

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Donnerstag, 26. April, um 17.30 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Mann aus dem Landkreis Kelheim mit seinem Kleintransporter die Straße von Perka kommend in Richtung Industriegebiet Gaden. Hierbei übersah der junge Mann beim Überqueren der vorfahrtsberechtigten Kreisstraße KEH22 den von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten Führer eines Leichtkraftrades.

BIBURG Der 16-jährige Leichtkraftradfahrer prallte gegen die rechte Seite des Kleintransporters. Er zog sich ein HWS-Schleudertrauma und vermutlich einen Bruch des Armes zu. Er wurde in ein Krankenhaus nach Regensburg transportiert. Der 18-jährige Beifahrer des Unfallverursachers wurde ebenfalls leicht verletzt und kam vorsorglich in die Goldbergklinik nach Kelheim.

Am Leichtkraftrad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Der Schaden des Kleintransporters wird auf circa 1.500 Euro geschätzt. Das Leichtkraftrad wurde von der Unfallstelle abgeschleppt.


0 Kommentare