26.04.2018, 14:40 Uhr

Drogenvortest verlief positiv auf THC Bekiffter Porsche-Fahrer geht der Polizei ins Netz

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 25. auf 26. April, zog die Polizei in Ingolstadt einen unter Drogeneinfluss stehenden Autofahrer aus dem Verkehr.

INGOLSTADT Um 23.40 Uhr kontrollierten Beamte der Ingolstädter Polizeiinspektion einen 22-jährigen Ingolstädter, der mit seinem Porsche die Hindenburgstraße befuhr. Bei dem Fahrer wurden eindeutige drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Der 22-Jährige gab zu am frühen Abend einen Joint geraucht zu haben. Ein Drogenvortest verlief positiv auf THC. Der Porschefahrer musste sein Auto stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwarten jetzt eine Geldbuße und Fahrverbot.


0 Kommentare